Seitling und Kaffeesud – eine Liebesgeschichte

Hut & Stiel ist ja zugegeben eines meiner Lieblingsprojekte. Mitten im 20. Wiener Gemeindebezirk züchten Florian und Manuel Austernseitlinge, die einerseits verkauft und andererseits zu leckerem Pesto, Aufstrich und Sugo weiter verarbeitet werden. Bei dieser Sondertour werden wir den Weg der Pilze gehen. Zuerst erzählen uns Manuel und Florian alles über ihr Projekt, Konzept und ihre Arbeit bei Hut und Stiel im Rahmen eines 2-stündigen Workshops inklusive anschließender Verkostung. Weiter geht es zur Produktionsstätte des Aufstrichs, Pestos und Sugos – nämlich zu Hiel Vegetarische Feinkost, wo wir einen kurzen Blick hinter die Kulissen werfen dürfen. Abschließend schauen wir uns an, wo es das Sugo, Pesto und den Aufstrich zu erwerben gibt. Das ist nämlich in Wiens ersten verpackungsfreien Bioladen 😀
Dauer: ca. 3,5 Stunden – kurze Wege müssen mit der Straßenbahn zurück gelegt werden
Kosten: EUR 225,- bis zu 10 Personen
Termine: auf Anfrage 3 Wochen im Vorhinein ab einer TeilnehmerInnenanzahl von mind. 5 Personen bis max. 10 Personen
Treffpunkt: wird bekannt gegeben