anaavenue-website

ANA Avenue

Es gibt so Tage, da stoße ich ganz zufällig auf grandiose Ideen. Letztens wieder auf der vermutlich weltweit größten SocialMedia-Plattform. Ich wurde auf einen Beitrag von ANA Avenue aufmerksam und bin sogleich mit Cara, der Hauptverantwortlichen der nachhaltigen Internetplattform in Kontakt getreten.

Die fairgoods-Messe in Köln war einfach großartig!

Zahlreiche Besucherinnen verzeichnete am 21. und 22. November die fairgoods-Messe und Veggienale in Köln. Mehr als 100 Unternehmen und Initiativen brachten den BesucherInnen ihre (Geschäfts-)Ideen näher, es gab tolle Workshops und spannende Diskussionen am Podium zum Thema Nachhaltigkeit. Ich habe mich auch unter die BesucherInnen gemischt und viele tolle Projekte und Unternehmen mit ihren Produkten kennen gelernt, habe Chilli mit Sojaschnetzel, Disotto und ein Bio-Schokomousse…

Das Ampelsystem von wegreen

Für alle, die von euch gerne online shoppen, hab ich eine neue Initiative entdeckt: WeGreen. Mit der von WeGreen entwickelten Nachhaltigkeitsampel wird sehr klar gezeigt, wie nachhaltig ein Produkt und dessen Hersteller ist. Mittlerweile wurden über 4 Millionen Produkte aus 180 Shops unter die Lupe genommen und bewertet. Das System ist ganz einfach und funktioniert…

FAIRTRADE-Gemeinde

FAIRTRADE Österreich habe ich bereits mehrmals in Artikeln erwähnt und dem Gütesiegel auch einen eigenen Blogbeitrag gewidmet. Heute möchte ich eine Kampagne, die bereits sehr erfolgreich ist, herausgreifen und vorstellen, da ich der Meinung bin, dass sehr viel Potenzial darin steckt und noch sehr viel Luft nach oben notwendig ist: Die FAIRTRADE-Gemeinde.

logo-fingerabdruck

Das nachhaltige Gutscheinportal – iamgreen

iamgreen ist seit März online und hat sich durch ein Gutscheinsystem zum Ziel gesetzt, mit dieser Initiative die Menschheit dabei zu unterstützen, sich für einen nachhaltigen Lebensstil zu entscheiden. Laut Presseaussendung ergibt sich eine win-win-Situation: KonsumentInnen wird dadurch die Hemmschwelle, mal etwas Neues auszuprobieren genommen und nachhaltig agierende Unternehmen gewinnen dadurch neue KundInnen und erhalten…

logo-fingerabdruck

David gegen Goliath – Reparaturinitiativen vs. geplante Obsoleszenz

Geplante Obsoleszenz: dieses Unwort ist mir erst vor ca. zwei Jahren unter gekommen, als es in den Medien umhergeisterte. Was das ist? Tja, ganz grob umrissen handelt es sich um die Strategie von Firmen, gezielt Teile in Geräte einzubauen, die nach einer bestimmten Zeit den Geist aufgeben. Der/die Konsument/in wird dadurch veranlasst, sich meist ein…

Check die Firma

Die Bekleidungsindustrie ist annähernd so komplex und schwer zu durchschauen, wie die Kosmetikindustrie, wenn nicht gar noch viel komplexer. Mittlerweile habe ich mich in beiden Gebieten nach vorne gearbeitet. Im Bereich Bekleidung ist mir die Clean Clothes Kampagne eine sehr große Hilfe, da sie regelmäßig Firmen und Labels bewertet. Verarbeitet in kleine Booklets, können diese…