nudeln-schneiden

Nudeln selbst gemacht und lessons learned

Letztes Jahr im November wurde eine Kindheitserinnerung wach: meine Omi hat hin und wieder Nudeln selbst gemacht. Dieses Bild tauchte wieder bei mir auf und so wollte ich es unbedingt auch ausprobieren. Mein erster Versuch war OK – der Teig ist überrschenderweise recht gut gelungen-, jedoch ohne Nudelmaschine etwas mühsam. Somit machte ich mich auf…

upcycling-geschenkverpackung-lippenbalsam

Lippenbalsam in Upcycling-Geschenkverpackung

Rund um Weihnachten und Neujahr habe ich überlegt, welche Kleinigkeit ich meinen Liebsten schenken. Da mein selbst gemachter Lippenbalsam „Kokosbusserl“ bisher so gut angekommen ist, ich noch Zutaten und Tiegel hatte, beschloss ich kurz vor Weihnachten, eine kleine Hexenküchensession einzulegen. Da ich noch keine Glücksbringer hatte, entschied ich mich dafür, den Lippenbalsam als Glücksbringer zu…

kuerbiskernoelsalbe-diy

DIY Kürbiskernöl“salbe“

Neulich habe ich wieder gerührt in meiner Küche, da drei liebe Menschen Geburtstag hatten und mit einem kleinen Sortiment an DIY-Kosmetik beschenkt wurden. Darunter befand sich unter anderem die Kürbiskernöl“salbe“ nach dem Rezept von Gabriela Nedoma. Wer aufmerksam meine Beiträge liest, stellt fest, dass ich bereits einige Rezepte von Nedoma ausprobiert habe 😉 Die Salbe ist…

Deocreme selbst gemacht

Ich war ziemlich schockiert, als ich Mitte Februar herausgefunden hatte, dass im Kaolin oder der weißen Tonerde, eine Aluminiumverbindung steckt. Genauer gesagt handelt es sich um Aluminiumsilikate, die sich in meinen Cremedeos befinden. Ich fing an im Netz zu recherchieren, habe bei Ponyhütchen um eine Stellungnahme gebeten und mir diese schlussendlich von der Apothekerin meines Vertrauens bestätigen lassen: Aluminiumsilikate…

Gruß aus der Hexenküche #2

Ich hab es wieder getan – meine Küche in eine Hexenküche verwandelt und Kosmetik selbst abgerührt. Die zwei Tage zuvor habe ich nach Rezepten recherchiert, mir alle Zutaten sowie hübsche Gläser besorgt, da ich diesmal auch einige Produkte verschenken wollte. Ich warne euch gleich vor, dieser Beitrag wird ein bissi länger, weil ich echt fleißig…

Zahnpasta ganz einfach selbst gemacht

Jene von euch, die meinen Blog schon länger verfolgen, können sich vielleicht daran erinnern, dass ich zahnpastatechnisch noch keine wirklich gute Alternative zu Pasta aus der Tube gefunden habe. Wir putzen seit ca. einem Jahr zwar nur mehr mit naturkosmetischen Zahnpasten, aber für mich war das noch immer nicht zufriedenstellend. Vor einigen Monaten stolperte ich…

Gruß aus der Hexenküche! Oder: So einfach kannst du Naturkosmetik selber machen

Viele von euch werden, genau so wie, ich die gewonnene Stunde heute durch die Zeitumstellung für Sinnvolles genutzt haben (Faulenzen und nix tun gehört da für mich übrigens auch dazu 😉 ). Ich hab heute den halben Nachmittag in unserer Küche verbracht, um die gestern schief gegangenen Cremes, die ich nach den Rezepten aus dem…

Grüne Kosmetik

Jene Freundin, die mich vom Roggenmehl-Haarschampoo überzeugen konnte, hatte auch einen Buchtipp für mich: Grüne Kosmetik, geschrieben von Gabriela Nedoma. Als wir eines heißen sonntags schwimmen waren, nahm sie es mir mit, damit ich rein schnuppern konnte. Ich bin ja etwas faul, was DIY-Kosmetik angeht, aber dieses Buch konnte mich überzeugen meine Hexenküche zu eröffnen…

Do It Yourself Haarshampoo mit Roggenmehl

Neulich erzählte mir eine Freundin von ihrem Versuch, sich die Haare mit Roggenmehl zu waschen. Und damit war sie überwunden – meine Scheu davor, selbst Kosmetik ab zu rühren. Ich musste es unbedingt ausprobieren, weil es sich so simpel anhörte, da mein Haarshampoo zwar gut ist, ich aber glaube, dass es bzgl. schnellem Nachfetten noch…