ich mach es anders

Wunderschön wohnen mit Froehnert Vintage-Design [Werbung]

Vintage Accessoires

Etwas versteckt, in einem wunderschönen Souterrain auf der Meiselstraße 31 im 15. Wiener Gemeindebezirk, befindet sich die kleine Schatzkammer Froehnert Vintage-Design. Beim Betreten des kleinen Vintage-Ladens eröffnet sich ein Paradies für alle, die einen Faible für Interieur aus den 50-er, 60-er und 70er Jahren haben.

vintage-designIch gebe zu, ich habe mich bis jetzt mit dem Thema Vintage kaum beschäftigt, denn ich war bislang der Meinung „Das ist teuer und nicht mein Stil“.  Bei meinem Besuch der beiden Schwestern Ina und Petra, InhaberInnen von Foehnert Vintage-Design, wurde ich eines Besseren belehrt. Und deshalb bin ich so unglaublich dankbar dafür, dass sich unsere Wege gekreuzt haben! Ich habe zwei wundervolle Frauen kennen gelernt und festgestellt, dass Vintage Interieur wunderschön, faszinierend und bei Froehnert Vintage Design noch dazu leistbar ist. Das ist nämlich ein Ziel von Ina und Petra: Faire Preise anzubieten, damit die wunderschöne Ware aus früheren Zeiten möglichst viele Menschen glücklich macht.

 

Das ist Vintage

Mit Vintage, wird der Look, oder Stil einer Epoche bezeichnet. Die 1930-1970er Jahre sind als „altehrwürdiger“ Stil angesagt. Zu finden auf den Flohmärkten, oder als Erbstücke aus dem letzten Jahrhundert.  Nicht zu vergleichen mit der Neuware, die heute unter Vintage angeboten wird!

So kam es zu Froehnert Vintage-Design

petra-und-inaDie Idee, einen kleinen Vintage-Laden zu gründen, entstand aus Ina´s langjähriger Leidenschaft heraus, Interieur aus den letzten Jahrzehnten zu sammeln. Ausschlaggebend dafür war die Wohnungseinrichtung aus den 50-er Jahren in ihrem Elternhaus, hergestellt von ihrem Vater, die entsorgt werden sollte. Ina hat sie gerettet und so manches Stück davon gibt es noch heute. Über die Jahre hinweg hatte sie einen beachtlichen Fundus zusammen getragen. Nach ihrer Pensionierung war die Zeit gekommen, darüber nachzudenken, was mit diesen tollen Stücken gemacht werden könnte, um auch wieder etwas Platz zu schaffen. 2014  war die Idee von Froehnert Vintage-Design geboren. Das kleine Souterrain in der Meiselstraße 31 wurde angekauft und liebevoll eingerichtet.

 

Das erwartet dich bei Froehnert Vintage-Design

Das Sortiment reicht von Lampen, über Porzellan, Bekleidung, Accessoires, Möbel und Spiegel. Bezogen werden die Waren meist von privaten Haushalten bzw. FreundInnen, denn auf Flohmärkten ist die Auswahl an gut erhaltenen Gegenständen aus dieser Zeit eher mau. Gut erhalten, das ist ein Anspruch der beiden Schwestern an ihre Ware. Auf kleine Macken, die den Charme ausmachen, werden die KundInnen hingewiesen.Denn Transparenz ist ihnen wichtig, genauso wie das Beibehalten des Kleinen & Feinen. Lampen und Möbel werden liebevoll aufbereitet und somit wieder einsatzfähig gemacht.

Froehnert war übrigens der Mädchenname von Ina´s und Petra´s Mutter. Das ist für mich so ein wunderschönes Detail am Rande, weshalb ich euch es nicht vorenthalten möchte.

Mehrwert für die KundInnen bei Froehnert Vintage-Design

Neben dem bereits beschriebenen Sortiment erhältst du tolle Beratung zum Thema Vintage aus dieser Zeit. Denn Ina und Petra sind ExpertInnen auf diesem Gebiet mit jahrzehntelanger Erfahrung. Es gibt sogar eine eigens eingerichtete Schmöker- und Leseecke mit umfassender Literatur zum Thema, wo mensch Stunden damit verbringen kann, sich einzulesen. Und auch KundInnenwünsche werden, sofern möglich, von den beiden Schwestern erfüllt. Du suchst ein spezielles Stück? Dann machen sich Ina und Petra danach auf die Suche. Werden sie fündig, wirst du von ihnen darüber informiert. Können sie selbst deinen Wunsch nicht erfüllen, kennen sie weitere Adressen, an die du dich wenden kannst. Ein zusätzliches „Goody“ ist die Möglichkeit, Gegenstände auf Probe mittels einer Anzahlung mit nach Hause zu nehmen und zu testen.

Der Nachhaltigkeitsaspekt von Vintage-Interieur

Ina ist in ihrem Leben mehrmals umgezogen. Die Vintage-Möbel haben diese hervorragend gemeistert, viele Möbel vom Möbelschweden hat jedoch das Zeitliche gesegnet. Deshalb: es zahlt sich aus, Vintage-Möbeln und Intereur den Vorzug zu geben. Die Möbel sind aus Vollholz, hochwertig produziert und äußerst langlebig. Der Second-Hand-Aspekt kommt noch hinzu. Warum Neues anschaffen, wenn das Alte doch so schön und vor allem langlebig ist?

Ich kann das bezeugen, steht in unserem Wohnzimmer doch eine alte Vitrine aus Kiefervollholz. Ich war bis vor wenigen Wochen der Meinung, dass diese meine Eltern damals für die Küche angeschafft hatten. Nun weiß ich, dass diese Vitrine ein Erbstück meiner Oma ist, die vor mittlerweile fast genau 20 Jahren verstorben ist. Das heißt, die Vitrine ist mindestens 20 Jahre alt – ich schätze sie auf 35 Jahre. Sie benötigt nun bald ein paar Ausbesserungsarbeiten, aber ich schätze, dass sie noch weitere 30 Jahre durch hält. Dann ist sie bestimmt auch ein Vintage-Stück 😉 Ich habe fest gestellt, dass die Vitrine mein ganzer Stolz ist und genauso wäre es, würde ich Vintage-Stücke aus der früherer Zeit besitzen. Das ist noch nicht der Fall, wird sich aber bei nächster Gelegenheit vermutlich ändern. Denn jetzt hab ich eine tolle Quelle 😀

Kontakt:

Meiselstraße 31, 1050 Wien
0664/8917109
www.vinatage-design.at

Öffnungszeiten:

Freitag: 16:00 bis 19:00 und
jeden ersten Samstag im Monat von 10:00 bis 16:00 oder nach Vereinbarung

It´s easy being green – Just do it!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: