Nachhaltiger Siebdruck bei Black Star [Werbung]

Black Star T-Shirt aka cotton.de ist an mich im Rahmen der fairmondo.de Aktion an mich herangetreten, da sie ebenfalls so wie ich fairmondo unterstützen. Und da das eine super Sache ist und Black Star T-Shirt in den Bereichen nachhaltiger Siebdruck und ökofairer Mode tätig ist, gibt´s heute ein kleines Interview mit Thomas von Black Star T-Shirt, einem Unternehmen mit Sitz in Berlin.

Sabrina: Was ist euer Angebot?

Thomas: Wir bedrucken Textilien hauptsächlich im Siebdruck, wobei wir einen Fokus auf fair und bio produzierte Textilien legen und als eine von wenigen Textildruckereien in Europa eine GOTS Zertifikat haben.

slim-fit-organic-t-shirt-earthpositive-black-star

Slim Fit Organic T-Shirt-EarthPositive

Sabrina:Wie kam es zur Idee, einen Shop mit nachhaltigem Textildruck anzubieten?

Thomas: Mit den Bedingungen in der Textilindustrie haben wir uns schon immer kritisch auseinandergesetzt. Aber vor 10 Jahren gab es kaum fair und bio produzierte Textilien auf dem Markt, bzw. waren die Angebote, die es gab preislich um einen Faktor 4-5 höher als konventionell produzierte Textilien. Ab dem Jahr 2008 trat hier langsam eine Veränderung ein. Wir waren eine der ersten Druckereien in Deutschland, die diese Produkte dann angeboten und auch in größeren Mengen abgenommen haben.

Sabrina: Worin unterscheidet sich euer Angebot von einem herkömmlichen? Was macht ihr „anders“?

Thomas: Wir sind seit 2012 als Druckerei GOTS zertifiziert, der aktuelle Standard ist Version 4.0, und haben eines der umfangreichsten Angebote an fair und bio produzierten Textilien in Europa.

Sabrina:Nach welchen Kriterien werden die Lieferanten/Produkte ausgewählt?

Thomas: Unsere 3 Hauptlieferanten kennen wir persönlich. Wir legen vor allem Wert auf diese Zertifizierungen: GOTS, Fair Wear und Fair Trade.

Sabrina:Welche Zielgruppe sprecht ihr mit eurem Angebot an?

Thomas: Da wir keine Einzelshirts bedrucken (lohnenswert ist es im Siebdruck erst ab 10 pro Motiv, bei weniger wird es einfach zu teuer, weil für jede Farbe Filme und Siebe erstellt werden müssen und diese Kosten teilen sich durch die Auflage) sind unsere Zielgruppen hauptsächlich Gruppen, Vereine, Initiativen, Bands, Firmen, Designer etc, also alle die mit einem Motiv auf einem T-Shirt was nach außen transportieren und aussagen wollen, gerne mit einem Bewusstsein für Nachhaltigkeit.

Sabrina: Mit welchen Herausforderungen seid ihr konfrontiert?

Thomas: Eine Herausforderung ist auf jeden Fall der Preisdruck. Leute die 500 oder 1000 T-Shirts in Auftrag geben, achten oft auf jeden Cent, weil das multipliziert mit der Gesamtmenge   einiges ausmachen kann. Deshalb haben wir auch noch konventionell produzierte Textilien im Angebot. Eine andere Herausforderung sind die enormen Anforderungen an die bürokratischen Dokumentationen für die GOTS Zertifizierung.

hooded-sweat_earthpositive

Hooded-Sweat EarthPositive

Sabrina: Wo seht ihr euch in fünf Jahren? Was sind eure Ziele für die Zukunft?

Thomas: Wir wollen weiterhin zunehmend nachhaltige Produkte anbieten und hoffen, dass wir in 5 Jahren bei fast 100% angelangt sind.

Sabrina: Was bedeutet für euch Nachhaltigkeit?

Thomas: Nachhaltigkeit ist heutzutage ein Modewort, fast jedes Unternehmen, auch die größten Umweltsünder betont seine Nachhaltigkeit.
Trotzdem versuchen wir den Begriff positiv zu sehen. Nachhaltigkeit bedeutet für uns durch unsere Produktion so wenig wie möglich schädliche Auswirkungen zu hinterlassen oder im Idealfall aktiv etwas zu erhalten oder mehr zurückzugeben als man genommen hat. Dies sowohl in Bezug auf natürliche Ressourcen als auch auf alle Menschen, die an der Produktion beteiligt sind. Nachhaltigkeit beinhaltet auch immer eine Zukunftsverantwortung für die kommenden Generationen und einen Blick auf die Verteilungsgerechtigkeit der vorhandenen Ressourcen.

Gewinnspiel ist beendet!

Thomas stellt für ein Gewinnspiel zwei Preise zur Verfügung:

  1. Pulli Stella Trips Tipped für Damen, Größe S (85% Biobaumwolle und 15% Polyester)
  2. Der Pulli EP65 für Männer, Größe M (100 % Biobaumwolle)

So kannst du Gewinnen:

Beantworte die Gewinnspielfrage: Was ist die aktuelle Global Organic Textile Standard (GOTS) Version? im Kommentarfeld des Blogs. Einsendeschluss ist am 25.10.2016, 23:59. Unter allen richtigen Antworten werden der Gewinner und die Gewinnerin gezogen und anschließend schriftlich verständigt. Eure Adresse wird an Balck Star weiter geleitet, da sie den Versand übernehmen. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz wohnhaft sind. Eine Barablöse ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

PS: Die Fotos habe ich von www.cotton.de übernommen.

It´s easy being green – Just do it!

11 Gedanken zu “Nachhaltiger Siebdruck bei Black Star [Werbung]

Kommentar verfassen