All you need is all i need

Eistee aus fairen und biologischen Zutaten – das Start-Up all i need erfüllt diese Vorgaben zu 100 %. Ich muss zugeben, dass ich selbst kein Eisteefan bin, es mir all i need jedoch angetan hat. Das Team von all i need hat hart daran gearbeitet, um dort zu stehen, wo sie heute sind. Ich habe das Produkt verkostet und sie haben mich als Fan gewonnen. Es ist ein Geschmackserlebnis, vor allem wenn mensch nur jenen Eistee kennt, wie ich zuvor – picksüßes Zeug.

Und das ist bei all I need drin:

Zutatenliste

Zutatenliste

Premium-Sencha-Tee aus China
Agavendicksaft für die natürliche Süße aus Mexiko
Aroniabeerensaft, die Apfel-Beere aus Österreich/Steiermark
Acaibeerensaft, die wertvolle Palmenfrucht aus dem Amazonas-Gebiet/Brasilien
Ingwer aus Sri Lanka
Wasser aus Österreich

Dann ist noch drin: Natürliches Jasminblütenaroma und als Säurungsmittel Zitronensäure und Kohlensäure. Bis auf das Jasminblütenaroma sind alle Rohstoffe aus biologischem Anbau und der Agavendicksaft ist nach FAIRTRADE-Standards gehandelt.

Was noch ein wenig weh tut, ist die Dose aus recyceltem Aluminium. Meine Quelle von FAIRTRADE Österreich hat mir jedoch verraten, dass es zukünftig auch für den Endverbraucher all I need in Glasflaschen geben wird. Bislang waren diese nur für die Gastronomie erhältlich. Ich habe all I need seit ihren Anfängen verfolgt und bin sehr beeindruckt von ihrem Erfolg. Ich muss sagen: Hut ab! Mittlerweile ist das Produkt auch bei großen Ketten gelistet womit leckerer, gesunder, bio- und FAIRTRADE-zertifizierter Eistee kein Nieschenprodukt mehr ist. Jedoch hat er seinen Preis, weshalb er nur für besondere Anlässe in unserem Einkaufskorb landet oder wenn wir uns einmal etwas Gutes gönnen möchten.

Was ebenfalls positiv hervorzuheben ist: all I need ist to make a change, heißt, dass pro verkaufter Pallette EUR 25,- zum Beispiel in die Ausbildung eines Kindes pro Monat in Sri Lanka, Tibet oder Nepal fließt. Mit den Partnerorganisationen steht all I need in direktem Kontakt. Sie haben sich zwei Ziele gesetzt. 1. zum Umdenken bewegen und Bewusstsein dafür schaffen, was mensch im Leben wirklich braucht und 2. die Stärkung kleiner, lokaler ProduzentInnen, damit diese unabhängig und selbst bestimmt vom Anbau ihrer Produkte leben können. Rundum ist es für mich ein stimmiges Konzept eines Getränks, das mir auch noch dazu besonders schmeckt 😀

All I need

It´s easy being green – Just do it!

PS: Über dein Like auf der Facebook-Seite „ich mach es anders“ freu ich mich!

4 Gedanken zu “All you need is all i need

  1. Das hört sich ja alles ziemlich gut an und ich würde diesen Eistee gern mal probieren. Sonst bin ich eigentlich auch nicht so der Fan von dem meist doch sehr überzuckerten Zeug.

    Auf jeden Fall ist es toll, dass nachhaltig, ökologisch, vegan und fair immer mehr kommt und ich hoffe, dass dieser „Trend“ dauerhaft anhält.

    Liebste Grüße und danke für die Vorstellung von diesem Produkt

    Rebecca

  2. Der Eistee schaut genau so aus, dass ich auf der Stelle Durst bekomme – das ist kein Witz! Danke für die Produktvorstellung, ich werde demnächst einmal nach diesen Döschen Ausschau halten, wenn ich einmal wieder Lust auf etwas Fruchtig-Prickelndes habe (was im Sommer definitiv der Fall sein wird).

    Ich möchte dich übrigens gerne für den Liebster Award nominieren. Ich kann mir gut vorstellen, dass du schon viele Nominierungen erhalten hast und vielleicht auch keine mehr annehmen magst, aber betrachte es in diesem Falle als eine mentale Ehrung, denn ich lese deinen Blog wirklich sehr gerne und freue mich, dass fast jeder Artikel nützliche Informationen für mich bereithält. 🙂
    Falls du aber doch mitmachen magst, findest du meinen Artikel und die zugheörigen Fragen an dich hier: http://mehralsgruenzeug.com/liebster-award-4/

    Liebe Grüße
    Jenni

    • Hallo, liebe Jenni,

      freut mich sehr, wenn ich dir Durst darauf gemacht habe 😉 Lass ihn dir schmecken!

      Vielen Dank für deine Nominierung, aber da meine Zeit so unglaublich knapp ist, aktuell gerade mehr als sonst, mache ich bei den Nominierungen generell nicht mit. Aber ich fühle mich sehr geehrt, dass du mich vorgeschlagen und mich auf deinem Blog verlinkt hast!

      Alles Liebe,
      Sabrina

Kommentar verfassen