Machma Naturseifen

„Unser Ziel ist es, mit einem Pflegeprodukt das Thema Nachhaltigkeit den Menschen näher zu bringen“, erzählt mir Frau Margot, Inhaberin des Geschäfts Machma Naturseife in der Großen Sperlgasse 31, 1020 Wien. Seit über 20 Jahren beschäftigt sie sich mit Seifen, die auf Märkten verkauft werden, seit 2 Jahren gibt es das Geschäft, das an eine kleine Konditorei erinnert. Sehr bunt ist es, die Farbe rosa dominiert. Ein Eyecatcher, wenn mensch daran vorbei spaziert, mensch muss einfach einen Blick hinein werfen, da das Geschäft eine gewisse Magie ausstrahlt.

Geschäft

So ist es mir jedenfalls ergangen. Ich war zufällig in der Gegend und ich wurde magisch angezogen. Zum Glück, denn so habe ich ein kleines Paradies entdeckt. Es gibt wunderschöne, wohl duftende Seifen, Badebomben, schmackhafte Tees, Schokoladen, Kräuterbalsame und ätherische Öle von KleinstproduzentInnen. Alles, was nicht selbst produziert wird, wurde mit Bedacht ausgewählt. Die meisten Produkte sind aus biologischem Anbau so wie auch die Inhaltsstoffe der selbst produzierten Seifen. Sie erzählt mir, dass die richtige und gute Seifenproduktion eine Wissenschaft ist und viel Schindluder in diesem Bereich betrieben wird. Das geht von Falschinformationen der Inhaltsstoffe bis hin zur falschen Verarbeitung.

Duschseifen

Duschseifen

Die Seifen von Machma werden fast alle kalt gerührt, damit die Wirkstoffe und Nährstoffe in den Fetten erhalten bleiben. Es gibt Naturseifen ohne Duft-, Farbstoffe und Allergene, die für Menschen mit Unverträglichkeiten sehr gut geeignet sind. Dann findest du noch Duschseifen, Haarshampooseifen, Peelingseifen, Gesichtsseifen, Kinderseifen, ganz feine Präsente und noch viel mehr. Ich wurde wunderbar beraten und habe einerseits Geschenke für meine Liebsten gekauft (ihr dürft gespannt sein 😉 ) und andererseits für mich eine Weintrauben Haarseife und die Meslisse Duschseife.

Die Haarseife habe ich bereits in Verwendung und ich bin begeistert. Jahrelang habe ich nach dem perfekten Shampoo für meine schnell fettenden Haare gesucht und bei Machma Naturseifen wurde ich nun endlich fündig. Die Seife schäumt richtig toll, wenn sie laut Anleitung verwendet wird. Die Weintraube riecht dazu super gut und die Haare fühlen sich danach einfach toll an. Es kann sein, dass sie einige Zeit zum Umgewöhnen brauchen, wenn mensch von Shampoo auf Haarseife umsteigt, meine machen aber keine „Faxen“. Schon nach der ersten Anwendung hat sich eine deutliche Verbesserung eingestellt. Frau Margot hat mir auch erklärt, dass ich irgendwann auf Haarseife für normales Haar umsteigen kann. Ich freu mich schon darauf! Für alle, die meine Roggenmehl-Geschichte mit verfolgt haben: ich bin vom Roggenmehl mittlerweile weg. Nicht, weil es mir nicht getaugt hat, sondern weil ich noch Haarshampoo zum Aufbrauchen hatte und es dann doch nicht funktioniert, wenn mensch doch mal schnell Haare waschen muss. Ein positiver Nebeneffekt der Seife: unser Bad duftet herrlich nach Weintraube 😀 Zur Duschseife gibt´s folgende Info: sie sind rückfettend, was heißt, dass ein Eincremen nach dem Duschen nicht notwendig ist. Auch darauf bin ich schon sehr gespannt. Ich halt euch auf dem Laufenden, aber wir müssen zuvor noch die alte aufbrauchen.

Haarseifen

Haarseifen

Ätherische Öle

Ätherische Öle

Was mir noch wichtig ist euch mit zu teilen: Die ätherischen Öle, die es im Geschäft gibt, stammen von verschiedenen Kleinstproduktionen, sind also qualitativ sehr hochwertig. Frau Margot ist ausgebildete Aromatherapeutin und kennt sich deshalb hervorragend auf diesem Gebiet aus. Die Tees sind ebenfalls alle aus biologischem Anbau und von KleinproduzentInnen. Sie sind alle sehr bekömmlich, da auf künstliche Zusatzstoffe verzichtet wird. Und die Sorten, ja diese Sorten, habe ich noch nie zuvor gesehen. Ich durfte an einigen Tees schnuppern und jeder ist für sich ein Erlebnis. Ich hab mir die Sorte Orientalische Träume zum Kosten mitgenommen und es ist nicht zu viel versprochen: dieser Tee ist tatsächlich ein Traum! Leider wird es ihn nicht mehr geben, da nicht mehr garantiert werden kann, dass die Jasminblüten aus biologischem Anbau kommen. Deshalb stellt der Produzent diese Sorte ein. Das ist Konsequenz und die Garantie dafür, dass sauber gearbeitet wird. Es gibt aber viele andere spannenden Sorten, die verkostet werden möchten. Die Kräuterbalsame werden ebenfalls von einer Kleinstproduzentin erzeugt. Die meisten Kräuter stammen aus Wildsammlung. Und last but not least: die Schokoladen und Zuckerln sind alle ohne Zucker, sondern z. B. mit Stevia gesüßt, denn Zucker ist reines Gift für den Körper. Auch darüber kann Frau Margot sehr viel erzählen. Sie selbst verzichtet seit Jahren auf Zucker.

Noch kurz zum Preis-Leistungs-Verhältnis: dieses ist bislang das beste, was ich bei Seifen bislang entdeckt habe. Alle Seifen und weitere Infos dazu gibt´s übrigens auch im Onlineshop!

Dass das Konzept aufgegangen ist, bestätigte mir Frau Margot. Sie wollen keine Werbung machen, erzählt sie mir, denn die Nachfrage ist schon größer, als sie mit der Produktion hinterher kommen. Größer werden, das möchten sie nicht. Wie heißt es so schön: Zu viele Köche verderben den Brei und unter der Quantität leidet die Qualität. Nicht so bei Machma Naturseifen, denn sie machen es anders.

It´s easy being green – Just do it!

PS: Über dein Like auf der Facebook-Seite „ich mach es anders“ freu ich mich!

Bio Tee

Bio Tee

Kräuterbalsame

Kräuterbalsame

Bunte Seifen

Bunte Seifen

Naturseifen

Naturseifen

Kaffee_und_Kuchen (c) Machma Naturseifen OG

Kaffee_und_Kuchen (c) Machma Naturseifen OG

Kleine Torte (c) Machma Naturseifen OG

Kleine Torte (c) Machma Naturseifen OG

Gänseblümchenbalsam

Gänseblümchenbalsam

4 Gedanken zu “Machma Naturseifen

    • Liebe Maria!

      Vielen Dank für dein Feedback!!! Es gibt bestimmt auch in Graz tolle Unternehmen, da bin ich nur leider sehr selten (obwohl ich Steirerin bin…). Aber nächstes Jahr im April bin ich bei der fairgoods-Messe und werde davor einige Geschäfte besuchen. Falls du für mich Tipps hast, bitte her damit. Und falls du gerne Seifen von Machma hättest und nicht über den Onlineshop bestellen möchtest, kann ich dir gerne welche im April mitbringen 😉

      LG Sabrina

      • Hallo Sabrina!

        Danke für das Angebot, vielleicht komme ich wirklich darauf zurück.

        In Mariatrost gibt es den Seifenladen, da soll es super tolle Seife geben. Ich war noch nie dort. Habe voriges Jahr selber Seife gemacht und mich eingedeckt, als mein Lieblingsgeschäft geschlossen wurde. Nur Haarseife würde mich wirklich interessieren. Derzeit verwende ich gerade festes Shampon vom L*sh.

        lg
        Maria

  1. Pingback: Festes Shampoo – Haarewaschen ohne Plastik – Einfach nachhaltig

Kommentar verfassen