ich mach es anders

Das erste Biohotel Spaniens – Mas Salagros

logo-sonne

Bei meiner letzten Memo-Lieferung war ein Infofolder des Hotel Mas Salagros dabei, der mich darauf hinwies, dass es sich dabei um das erste Biohotel Spaniens handelte. Zusätzlich gab es noch das Angebot „bleib 7 Nächte und zahl nur 5“ bis zum 31.12.2015 und ich habe mir tatsächlich diesen Folder aufgehoben, denn das Hotel hat so einiges zu bieten.

Neben den einladenden Fotos sprang mich das Angebot eines Biofrühstücks – was bei einem Biohotel eh klar ist, aber trotzdem melden meine Sensoren „lecker-schmecker“ – an, als auch die Lage des Hotels. Es befindet sich nämlich nur 20 Minuten von Barcelona entfernt und bei dem angeführten Angebot ist ein Tagesausflug in die Stadt inklusive. Ebenso inkludiert ist eine Flasche Biowein vom nahegelegenen Weingut als auch der Eintritt in das hoteleigene Thermalbad.

Ein Aufenthalt mit Frühstück (Halb- oder Vollpension kann dazu gebucht werden) im September kommt auf EUR 85,-/Kopf und Nacht, was ich, jetzt so aus dem Stegreif heraus, nicht arg teuer finde. Thermenaufenthalte bei uns in Österreich sind wesentlich teurer und die Fotos im Flyer und auf der Website lassen wirklich auf ein sehr schickes Hotel schließen.

Was mich aber besonders reizt, ist die Nähe zu Barcelona. Ich war letztes Jahr im August (ja klar war es extrem heiß) mit zwei FreundInnen dort, natürlich in einem Appartment mitten in der Stadt, was total praktisch war, aber ein zweites Mal würde ich die Variante Bio Hotel mit Möglichkeit Barcelona bevorzugen. Und diese Variante möchte ich unbedingt mit meinem Freund ausprobieren – ich heb mir den Flyer also noch sehr gut auf. Im Herbst haben wir zwar einen Romaufenthalt geplant, aber vielleicht ziehen wir Spanien vor – wer weiß. Vor allem habe ich für Rom noch keine Unterkunft gefunden, die mein Herz höher schlagen lässt. Falls du Tipps für mich hast, wäre ich dir sehr dankbar. Und falls du vor mir dem Mas Salagros einen Besuch abstattest, würde ich mich sehr über ein paar Zeilen mit Feedback freuen!

It´s easy being green – Just do it!

PS: Über dein Like auf der Facebook-Seite „ich mach es anders“ freu ich mich!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: