ich mach es anders

Sumsi leistet Wertvolles für die Menschheit

logo-sonne

Dass ich von diversen Bienenprodukten schwer begeistert bin, habe ich ja schon mehrmals mitgeteilt. Bei einem meiner letzten Besuch bei Wald und Wiese in der Neubaugasse (1070 Wien) habe ich einen kleinen Infoflyer erhalten, dessen Informationen ich dir nicht vorenthalten möchte.

Folgendes habe ich gelernt:

  • Um 1 kg Blütenhonig zu produzieren, müssen Arbeitsbienen eines Stockes mehr als 50.000 Kilometer zurücklegen und den Nektar von bis zu 10 Mio. Blüten sammeln.
  • Honig ist gesund (no an net), weil er ein Gemisch aus Frucht-, Trauben- und Mehrfachzucker ist. Weitere Inhaltsstoffe sind Fermente, Vitamine, Aminosäuren, Mineralien und antibakterielle Wirkstoffe.
  • DER Wunderhonig, der angeblich so gut wie alle Weh-Wehchen heilt kommt aus Neuseeland. Und aus diesem Grund werde ich ihn auch nie ausprobieren…
  • Eine Biene ist blütentreu und bestäubt bei ausreichendem Angebot nur gleiche Blüten. Die Bienenstöcke werden in direkter Nähe der gewünschten Pflanzen aufgestellt.
  • Wird Honig fest, ist dies ein Zeichen für Naturbelassenheit und schonende Verarbeitung

Bei der täglichen Einnahme von mind. 50 g können laut Dr. Puttinger folgende Veränderungen im menschlichen Körper festgestellt werden:

  • Deutliche Absenkung der Belastung mit freien Radikalen
  • Steigerung der Immunabwehr
  • Bei Ersatz von kalorienreichen Süßigkeiten eine Abnahme des BMI bei Übergewichtigen
  • Positive Wirkung auf körperliche Belastbarkeit, Schlafqualität und Wohlbefinden
  • Verbesserung der Verdauung, regelnde Wirkung bei chronischer Verstopfung
  • Keinen negativen Einfluss auf Harnsäure-, Cholesterin- und Triglyceridspiegel

Propolis ist ein Mittel, um den Bienenstock keimfrei zu halten und hält Bakterien und Pilze fern. Durch Flavonoide wird die Vermehrung von einigen Virenarten eingeschränkt. Mit diesen Merkmalen ist Propolis das stärkste natürliche Antibiotikum. Es wird auch als Betäubungs- und Wunderheilmittel eingesetzt. Propolis hilft aufgrund der antiseptischen, antibiotischen und infektionshemmenden Wirkung bei zahlreichen Problemchen, sei dies bei Brandwunden, Zahnschmerzen, Erkältungen, Mangen- und Darmgeschwüren oder bei entzündenden Harnwegen. Ich persönlich kannte bis vor kurzem Propolis nur als Tropen, die ich leider nicht ausstehen kann. Mittlerweile habe ich gelernt, dass es sie auch in Kapselform oder als Spray gibt. Die Kapseln nehmen wir mittlerweile zur Stärkung des Immunsystems, den Spray werde ich beim nächsten Kratzen im Hals ausprobieren.

Bienenwachs produzieren die Bienen mit ihren Wachsdrüsen und bauen damit ihre Waben, die als Kinderstube oder Vorratskammer dienen. Bienenwachs beinhaltet natürlichen Kohlenwasserstoff, natürliche Säuren und Wachsester. Es ist ist als Naturstoff ungiftig und eignet sich besonders gut als Trenn- und Konservierungsmittel. Heuer hatten wir zum ersten Mal Bienenwachskerzen am Weihnachtsbaum und genossen das schadstofffreie Abbrennen bzw. brennen sie so langsam ab, dass wir sie bestimmt noch ein bis zwei Mal wiederverwenden können.

Die Blütenpollen bestehen aus männlichem Blütenstaub und ist pflanzliches Eiweiß. Blütenpollen sind das vollständigste Bienenprodukt, denn sie enthalten alle für den Menschen wichtige Stoffe und eignet sich daher ideal als Nahrungsergänzungsmittel. Die Inhaltsstoffe sind: 20 von 22 Aminosäuren, Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine und Enzyme. Mit der Einnahme von Blütenpollen werden die Konzentrations- und Gedächtnisfähigkeit gestärkt sowie diverse Mangelerscheinungen beseitigt.

Last but not least – das Gelee Royale. Damit wird nur die Larve gefüttert, die später die Königin werden soll. Und ist das hochwertigste Produkt aus dem Bienenstock. Es beinhaltet: Aminosäuren, Eiweiß, Enzyme und Koenzyme, natürliche Farbstoffe, Hormone, Kohlenhydrate, Lipide, Mineralstoffen und Spurenelemente, Nukleinsäure (RNS und DNS) und Vitamine (fast der gesamte B-Komplex und Rutin). Die Vitalität wird gesteigert und ein Gefühl des Wohlbehagens auf harmonische und natürliche Weise wird ausgelöst.

Sumsi erzeugt also für uns Menschen Produkte mit unschätzbarem Wert für unsere Gesundheit. Allein aus diesem Grund muss das Bienensterben sofort gestoppt werden, indem jede/r auf giftige Pestizide in seinem Garten verzichtet und internationale Petitionen gegen das Bienensterben unterschreibt. Gemeinsam können wir es schaffen!

It´s easy being green – Just do it!

PS: Über dein Like auf der facebook-Seite ich mach es anders freu ich mich!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: