Salbei-Deo von Hildegard von Bingen

Meine Schwiegermama hat ihren Sohn und mich mit einem der besten Deos beschenkt, das wir jemals besaßen. Es handelt sich dabei um das Salbei-Deo von Hildegard von Bingen. Meines ist noch mit Rosenwasser „verfeinert“.

Hildegard von Bingen, Deo Salbei

Hildegard von Bingen, Deo Salbei

Mit der Minze-Salbei Zahnpasta von Grüne Erde haben wir die Macht des Salbei endgültig schätzen und lieben gelernt. Salbeitee oder Salbei, um  Speisen zu verfeinern, haben wir bereits öfter genossen. Salbei in Kosmetikartikeln haben wir, wie gesagt, erst vor kurzem entdeckt.

Das Deo riecht gut – ich verwechsle meines in der Früh gelegentlich mit dem Parfum 😉 – verleiht, eine tolle Frische, muss jedoch an anstrengenden Tagen nachgesprüht werden. Ich persönlich kann Alkohol in Deos nicht wirklich ausstehen, weshalb es von mir einen kleinen Minuspunkt bekommt. Für seine Inhaltsstoffe bekommt das Deo jedoch einen fetten Pluspunkt. Codecheck.info wirft 100% unbedenkliche Inhaltsstoffe aus. Sogar der verwendete Alkohol, der oftmals das „Schwarze Schaf“ der Inhaltsstoffe ist, ist in diesem Produkt unbedenklich.

Den Preis habe ich auf der Hildegard von Bingen-Website mit knappen € 10,- recherchiert. Damit bewegt sich der Preis für ein Deo schon etwas im höheren Segment, aber für gute Kosmetika gebe ich gern auch etwas mehr aus. Aber wie es bei allen Produkten ist: am Besten selbst ausprobieren und das perfekte Produkt finden.

It´s easy being green – Just do it!

PS: Über dein Like auf der Facebook-Seite „ich mach es anders“ freu ich mich!

Kommentar verfassen