Das leckerste Eis kommt vom Lande

Letzten Freitag habe ich über das Ami-Eis Ben & Jerry´s geschrieben, heute möchte ich dir den Eis-Greissler vorstellen. Es handelt sich dabei um ein hervorragendes Konzept, eine tolle Geschichte und das leckerste Eis, das ich jemals gegessen habe. Du siehst, hier stimmt wieder das Gesamte, weil…Die Inhaber, Andrea und Georg Blochberger, BetreiberIn einer Biolandwirtschaft, lieferten Schulmilch aus und fingen in den Sommermonaten an, im Bereich der Eisproduktion zu experimentieren. Das Versuchsprojekt war so erfolgreich, dass sie mittlerweile reine EisproduzentInnen sind.

Mittlerweile gibt es drei Läden – zwei in Wien, einen in Graz und zusätzlich habe ich auch einen Eis Greissler-Wagen im Tiergarten Schönbrunn entdeckt. Die Sorten sind hervorragend und reichen von Ziegenmilch und Kürbiskernöl über Holunder und Zotterschokolade. Es gibt auch Erdbeere 😉 Die Sorten sind ausgefallen, saisonal und man/frau schmeckt so richtig die Frucht.

Ziel ist es, die Rohstoffe so schonend wie möglich zu Eis zu verarbeiten sowie künstlichen Aromen, Geschmacksverstärkern und Farbstoffen keinen Platz einzuräumen. Die Verarbeitung der Biomilch, produziert von den 35 fleißigsten MitarbeiterInnen der Manufaktur, erfolgt in der eigenen Molkerei. Es gibt auch vegane und Sorten, eine Kugel kostet EUR 1,50 was ich bei den aktuellen Eiskugelpreisen in Wien absolut OK finde – vor allem bei der Qualität. Ich persönlich würde für eine Kugel vom Eis Greissler auch EUR 2,- hinlegen.

Die Geschäfte sind einheitlich eingerichtet und ein Blickfang. Sie werden bewusst klein gehalten, da ansonsten das Feelings des Greisslers verloren geht. Damit wird der Menschheit auch wieder beigebracht, was es heißt, auf etwas zu warten. Ich habe Geschichten gehört, dass am Wochenende im Geschäft in der Rothenturmstraße Securitys notwendig sind, um die Menschenmassen in die Bahnen zu lenken. Selbst habe ich es noch nicht erlebt, da für mich der Greissler in der Mariahilfer Straße näher ist. Ich habe mittlerweile all meine Freunde und Bekannten, mit denen ich Gelegenheit hatte, den Eis Greissler zu besuchen, davon überzeugt, dass er das allerbeste Eis hat. Tichy kann sich dagegen warm anziehen und auch Gavaz oder Zanoni kommt da nicht ganz mit.

Der Eis Greissler bietet eben etwas Besonderes und die Konsumentinnen sind dazu angehalten, auch einmal zu verzeihen, wenn die eine oder andere Sorte vergriffen ist. Es handelt sich immerhin um ein kleines Unternehmen, das eine Delikatesse mit wertvollsten Rohstoffen, zum Teil aus eigenem Anbau, anbietet. Da kann nicht immer alles perfekt bzw. verfügbar sein und gerade deshalb ist es mir so sympathisch! It´s easy being green – Just do it!

PS: Über dein Like auf der Facebook-Seite „ich mach es anders“ freu ich mich! Und damit ihr wisst, warum ich vom Eis-Greissler so begeistert bin, hier noch einige Impressionen (Vielen Dank an Fam. Blochberger, die mir die Fotos zur Verfügung gestellt hat):Eis vom EisgreisslerEisgreissler-LadenEis vom Eisgreissler

Kommentar verfassen