Buchtipp „Schwarzbuch Markenfirmen“

In meinem letzten Weihnachtsurlaub habe ich das „Schwarzbuch Markenfirmen. Die Welt im Griff der Konzerne.“ von Klaus Werner-Lobo und Hans Weiss nicht gelesen – ich habe es innerhalb von zwei Tagen verschlungen und es ist mit 305 zu lesenden Seiten doch ein kleiner Schinken. Warum mich dieses Buch so gefesselt hat?

  1.  Sie erklären Organisationen und Begriffe, die Laien nicht so geläufig sind, sehr verständlich. Jede/r weiß, wovon die Rede ist.
  2. Es ist relativ einfach bzw. gut verständlich geschrieben, womit eine große LeserInnenschaft begeistert werden kann.
  3. Die Themenpallette ist eine große und reicht von der Biolüge über Spielzeugkonzerne, den Machenschaften der Pharmaindustrie und Steuertricks über Energie und Bekleidung.
  4. Was mir sehr gut gefallen hat, ist die Aufforderung an den/die LeserIn, etwas zu tun und die Vermittlung, dass nur gemeinsam Erfolge erzielt werden können. Am Ende werden Firmen portraitiert und der/die LeserIn findet den passenden Tipp dazu, wie er/sie etwas ändern kann.
  5. Die Firmenportraits sind sehr detailliert, interessant und die dunklen Machenschaften der Konzerne sind hervorragend herausgearbeitet.

Einzig negativ zu erwähnen ist, dass es sehr Deutschland lastig ist, obwohl die Herausgeber als auch die AutorInnen in Österreich leben und arbeiten. Für mich hab ich dafür eine einfache und logische Erklärung: Deutschland hat einfach interessantere Zahlen als Österreich und vor allem vergleichbarere, weil good old Germany doch noch eine etwas andere Wirtschaftsmacht ist, als das Ösiland 😉

Schwarzbuch Markenfirmen

Schwarzbuch Markenfirmen

Zusammenfassend sage ich: Unbedingt lesen! Einiges war mir schon bekannt, vieles habe ich gelernt. Manchmal erwischte ich mich schockiert. Schockiert davon, was Konzernen alles durch Staaten und Gesetzen ermöglicht wird, schockiert davon, was alles durchgeht, schockiert davon, dass schlimmste Vergehen nur mit ein paar Euros bestraft werden. Schockiert davon, dass es überhaupt so weit kommen konnte! Das Buch darf sich ruhig Bestseller schimpfen, denn es ist einer – das sage ich jetzt, ohne die Verkaufszahlen zu kennen.

Ändern wir gemeinsam was!

It´s easy being green – Just do it!

PS: Über dein Like auf der facebook-Seite ich mach es anders freu ich mich!

Kommentar verfassen