ich mach es anders

Essenswert – Webshoppen ab Hof (Testbericht)

essenswert-verkaufsbereich

Nun habe ich es endlich geschafft, die hervorragende Idee von Fr. Zimmermann, nämlich webshoppen ab Hof über essenswert.at, auszuprobieren. Das Konzept stelle ich kurz noch einmal vor: online wird das bestellt, was gebraucht wird und kann den darauffolgenden Freitag direkt im Geschäft im 8. Wiener Gemeindebezirk, in der Schlösselgasse 20, abgeholt werden. Die Produkte sind allesamt aus biologischem Anbau bzw. biologischer Tierhaltung. Es wird nur das produziert und geliefert, was bestellt wurde (ausgenommen davon sind länger haltbare Lebensmittel), womit der Lebensmittelverschwendung der Kampf angesagt wird. Im Vergleich zu anderen, mir bekannten, Biogeschäften und zum Lieferservice vom Biohof Adamah, habe ich den Eindruck, dass die Produkte teilweise etwas günstiger, aber genau so gut und qualitativ hochwertig sind. Im Gegensatz zu Adamah müssen die Produkte, wie erwähnt, selbst abgeholt werden. Einen kleinen Nachteil für verwöhnte Menschen hat das Konzept, nämlich, dass das Geschäft nur freitags geöffnet ist. Ich war z. B. im November und in der ersten Dezemberhälfte freitags beruflich oder familiär mit Terminen dermaßen verplant, dass ich es nun noch gerade mit Ach und Krach geschafft habe, vor Weihnachten zu bestellen. Dennoch werde ich zukünftig nun öfter in der Schlösselgasse 20 vorbei kommen. Warum?

Mein erster Besuch bei Margret Zimmermann im Geschäft war sehr herzlich. Das Geschäft ist total nett eingerichtet und Margret sowie ihre Mitarbeiterin sind sehr engagierte und nette Personen. Kommt man/frau hinein, befindet sich zu rechter Hand die „süße Abteilung“ mit diversen Säften, Honig, Marmeladen etc., links befindet sich die „saure Abteilung“ mit eingemachtem Gemüse, Nudeln, Kräutern etc. Im hinteren Bereich erwarten eine/n die bestellten Milchprodukte, das Obst und Gemüse, das sich man/frau selbst mithilfe der Bestellliste, die am Verkaufspult erhältlich ist, abwiegt. Biosecco, herovrragenden Mostsekt oder Waldviertler Frizzante sowie Bier, Säfte und einige wenige Milchpodukte und einiges an Gemüse gibt´s auch ohne Vorbstellung. Das Fleisch und das Brot erhält man/frau vom Personal.

Das Thema Lebensmittelverschwendung wurde zu meiner Herzensangelegenheit und deshalb gefällt mir das Konzept von Essenswert auch so gut. Dass alle Produkte in Bioqualität zu haben sind, freut mich umso mehr.

It´s easy being green – Just do it!

Einkauf bei Margaret Zimmermann

Einkauf bei Margaret Zimmermann

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: