ich mach es anders

Panoramahotel Wagner

Heuer im Jänner war ich das erste Mal am Semmering auf „Urlaub“ – also doch Arbeiten, aber mit netten Menschen in einem wunderschönen Umfeld. Da lernte ich das Panoramahotel Wagner kennen. Vom Bahnhof Semmering sind es ca. 2 Kilometer Fußweg (bergauf), ein Shuttle wird bei Anfrage organisiert. Der Weg vom Hotel zum Bahnhof ist zu Fuß locker zu meistern. Das Hotel wird von Hrn. und Fr. Wagner geführt, sie ist für die Rezeption und alles Organisatorische zuständig, er für die Kulinarik. Das Essen ist vorzüglich und auch die Zimmer sowie der kleine Seminarraum bis 10 Personen sind äußerst nett gestaltet. Es gibt vor dem Seminarraum eine nette kleine Bibliothek, die zum Verweilen einlädt und dem Restaurantbereich ist ein kleine Shop, in dem man/frau Naturkosmetik, Bücher und regionale Spezialitäten erwerben kann, angechlossen.

Die Familie besitzt selbst kein Auto und zeigt somit vor, wie ein Leben ohne privatem Verkehrsmittel zu meistern ist. Und ich kann mir vorstellen, dass ein Hotel noch einmal eine ganz andere Herausforderung darstellt. Soweit ich mich erinnern kann, verfügen die Zimmer, wie im Hotel Grafenast, über keinen Fernseher. Das Semmeringgebiet finde ich persönlich mit den riesigen Schihotels etwas befremdlich, da ist es schon nett, wenn man in einem netten Familienhotel etwas abseits der Pisten verweilt. Und dieses Hotel lädt zum Verweilen ein!

Die Rubrik „Gute Gründe für einen Biourlaub“ auf der Website, lässt keine Fragen zum Thema offen 😉

It´s easy being green – Just do it!

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: