ich mach es anders

Hase und Igel go bio

Auch in der Theobaldgasse (Theobaldgasse 16, 1060 Wien) – du siehst, ich komm in dieser Gegend öfter vorbei – gibt es den Feinkostladen Hase und Igel. Der Laden mit integriertem Lokal (sehr klein aber äußerst fein) ist genauso stimmig, wie das bereits vorgestellt Geschäft Feinkoch. Brot, Gemüse, Obst, Joghurt, Knabbereien, Käse und Gewürze zähle ich meistens jedes Mal (ca. einmal wöchentlich) zu meinen Einkäufen. Die täglich frisch zubereiteten Gerichte habe ich selbst noch nie probiert, aber ein guter Freund hat mir berichtet, dass sie, genauso wie die selbst gebackenen Kuchen, vorzüglich sind und aber auch meist auch schnell ausverkauft.

Verkaufsraum

Verkaufsraum

Platz zum Essen

Essensplätzchen

Beinschinken an der Decke

Beinschinken an der Decke

Küche

Küche

Die Preise bewegen sich auch hier im etwas gehobenen Bereich, dafür bekomme ich jedoch beste Qualität und ausgezeichnete Beratung. Für mich ist das ein fairer Deal. Und ich liebe es dort genauso wie am Bio-Markt: schmökern und Neues entdecken. Ich wusste z. B. nicht, dass es Bio-Kaugummi gibt.

Biokaugummi, klebt nicht, schmeckt gut, aber man keine Blasen damit machen

Biokaugummi, klebt nicht, schmeckt gut, aber man keine Blasen damit machen

Für jene, die ab und an mal ein Catering brauchen: auch das bieten sie an. Und eine Site auf Facebook haben sie auch.

Catering gefällig?

Catering gefällig?

Es lohnt sich auf alle Fälle, die Theobaldgasse hinunter oder hinauf zu schlendern und die zahlreichen kleinen Geschäfte und Boutiquen zu besuchen – denn es gibt noch viel mehr zu entdecken!

It´s easy being green – Just do it!

      

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: