Ausgegeizt! Wertvoll ist besser – Das Manufactum-Prinzip

Damit hat Uli Burchardt, Autor dieses wundervollen Buches, vollkommen recht, denn Geiz ist absolut nicht geil. Bei meiner Buchhändlerin Anna Jeller bin ich zufällig auf das Buch gestoßen, habe es mit großem Interesse verschlungen (nicht gelesen – verschlungen) und mittlerweile ist es so etwas wie meine Bibel.

Burchardt ist eigentlich Förster und ich war fasziniert davon, welche Querverbindungen er aus diesem Bereich zum Thema Nachhaltigkeit zieht. Seine Vergleiche und Argumente haben mich gefesselt und ich musste ihm beinahe überall recht geben: Weniger, dafür teurer und länger haltbar und somit wertvoller, ist mehr. Er bringt sehr viel Erfahrungen aus seiner Tätigkeit bei Manufactum ein. Nach dieser Lektüre habe ich mich sehr rasch für meine Laufschuh entschieden, dessen Lieferant in Burchardt´s Buch erwähnt wird. Welche Firma das ist, wird erst in einem späteren Beitrag verraten.

Wertvoll ist besser, aber nicht immer leistbar

Prinzipiell vertrete ich die Prämisse „wertvoll ist besser“ , jedoch gibt es doch Bereiche, wo ich selbst auf „mittelpreisig und mittellanglebig“ hingreife, z. B. Schuhe. Aber auch dafür habe ich meine Firma mit den passenden Schuhen gefunden, die möglichst nachhaltig gefertigte Produkte verkauft. Dazu gibt´s dann ebenfalls einen eigenen Beitrag.

Ich lege all jenen, die am Thema Nachhaltigkeit interessiert sind, dieses Buch ans Herz. Es hilft dabei, bewusst zu machen, dass wir nicht immer alles sofort benötigen. Dass nicht immer alles verfügbar sein muss.

Es kann natürlich auch von mir ausgeliehen werden.

Kommentar verfassen