Konsumbuch Titelbild

Rückblick Juli [Konsumbuch 2017]

Auch im Sommer rasen die Monate dahin, weshalb es schon wieder Zeit ist, den Juli bzgl. Konsumbuch Revue passieren zu lassen. Insgesamt habe ich 38  Konsumhandlungen getätigt, 2 weniger als im Juni. Davon waren 2 Mal Socialising, 21 Lebensmitteleinkäufe, 3 Mal Büroessen  und 12 diverse (sonstige) Konsumhandlungen.

Verkaufsraum Ponganic

Hydroponik und Organic vereint in Ponganic

Ich gebe ja zu, ich hab Probleme, mir „Ponganic“ wirklich zu merken. Aber mittlerweile klappt es schon ganz gut. Unter anderem auch, seitdem ich mich mit einem der zwei Gründer von Ponganic, Gert Zechner, getroffen und total nett mit ihm geplaudert habe. Ponganic ist ein kleiner Greißler im 5. Wiener Gemeindebezirk, der im April sein…

Kamarg Rucksack von vorne

Taugt der Kamarg Rucksack für´s Fahrradfahren? [Werbung]

Kamarg ist ein Kickstarterprojekt, um einen Nostalgierucksack der 1950-er und 1960-er wieder zurück auf den Markt zu holen. Produziert in Portugal, robust und reparierbar, kann er ab September erworben werden. Meine Nachhaltigkeitskriterien erfüllt er also. Aber wie sieht es in der Praxis aus? Ich verwende ihn aktuell für´s Fahrradfahren, da ich weniger am Wandern bin.…

Müsli- und Trockenfrüchtebar verpackungsfrei

Mein veganer Weg gemeinsam mit Elmira

In einer zero waste-facebook Gruppe lese ich, dass im 2. Bezirk ein neuer Unverpacktladen eröffnet hat: Elmira – Ernährung statt Medizin. Sofort denke an meine ich mach es anders-Tour im 2. Bezirk. Das wäre doch ein potenzieller Tourparnter. Aber gerade habe ich so viel zu tun. Es wird also eine Weile dauern, bis ich Zeit habe,…

Puch Fahrrad mit Korb

Mit dem Fahrrad in die Arbeit

Das Fahrrad ist noch eines jener wenigen Sportgeräte, das mir sympathisch ist. Sonst bin ich eher unsportlich unterwegs. 3 Turnstunden pro Woche in der Schule waren ausreichend. Da habe ich mich auch vor allem beim Mannschaftssport verausgabt. Sonstist und war der innere Schweinehund recht groß. Die Schule seit 2005 vorbei und damit auch meine sportliche…

Konsumbuch Titelbild

Rückblick Juni – der Sommer ist da! [Konsumbuch 2017]

Ja, der Sommer ist mit dem Juni im Lande eingezogen. Und das spürt mein Konsumbuch auch deutlich.  Insgesamt habe ich 41 Konsumhandlungen getätigt. Davon 5 Mal Socialising, 22 Lebensmitteleinkäufe, 2 Mal Büroessen, 12 diverse Konsumhandlungen.

Göttin des Glücks Selfie 2

Selfiesession mit Göttin des Glücks

Ich mag ja eigentlich keine Selfies. Heute aber gab es Anlass dazu. Ich trage nämlich mein allererstes fair produziertes T-Shirt von Göttin des Glücks, das ich mir 2009 gekauft habe. Und das ist einen Selfie wert. Warum?

Käseersatz ist für viele ein wichtiger Bestandteil beim Veganismus. Für mich auch?

ich mach es anders und Veganismus

Nachdem ich seit bald 2 Jahren meinen Blogbeitrag „Die Milch von der Zauberkuh“ in den Entwürfen liegen habe und mich entschieden habe, ihn nicht zu veröffentlichen und das Thema Veganismus weiter auf die lange Bank zu schieben, ist es nun doch soweit. Der vegane Lebensstil zieht nach und nach in unseren Haushalt ein, weshalb es…

Nudeln verpackungsfrei

Unverpackt. Ehrlich: Der Greißler

In der Albertgasse 18, im 8. Wiener Gemeindebezirk ist im Juli 2016 Der Greißler – unverpackt.ehrlich eingezogen. Der Mann dahinter heißt Alex, und kommt ursprünglich aus dem Bereich der Schifffahrt. Wieder ein Quereinsteiger, der sich mit einer Idee selbstständig gemacht hat, die ihm persönlich am Markt gefehlt hat. Beziehungsweise in seinem Fall zu selten vertreten…

Uni Sapon Sortiment

Selbst „gebautes“ Geschirrspülmittel

Ich möchte möglichst nachhaltig mein Geschirr abwaschen und habe mich deshalb auf die Suche nach einer möglichst nachhaltigen Möglichkeit für unseren Geschirrspüler gemacht. Herkömmliches Geschirrspülmittel enthält meist Stoffe, die ich der Umwelt nicht zumuten möchte. Unter anderen wären da: